Inklusionsdidaktische Lehrbausteine
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

1. Prävention - Haltung
Haltung gegenüber der Schülerschaft – Wie sehe ich meine Schülerinnen und Schüler?

Im Lehrbaustein Prävention ist die Haltung gegenüber seiner Schülerschaft bedeutsam.
Daher dienen eine Reihe an unterschiedlichen, Reflexionstexten und Übungen dazu, sein eigenes Menschenbild als zukünftige Lehrkraft zu reflektieren und zu hinterfragen. Dieser Unterlehrbaustein richtet sich an alle zukünftigen Lehrkräfte unabhängig von der Schulart. Er soll dabei helfen, eine förderdiagnostische Haltung als zukünftige Lehrkraft aufzubauen. Jedes Verhalten einer Schülerin oder eines Schülers hat einen individuellen Sinnzusammenhang, der sich aus den Vorerfahrungen und den aktuellen Entwicklungsfragen der Schülerin oder des Schülers ergibt. Folgendes Material soll dabei unterstützen, die Perspektive seiner Schülerinnen und Schüler verstehen zu lernen und dadurch ein förderdiagnostisches Menschenbild und eine positive Haltung zu seiner Schülerschaft aufzubauen.

Übungen zum persönlichen Menschenbild:
Die Übungen dienen dazu, sein persönliches Menschenbild zu reflektieren, um eine positive Grundhaltung im Umgang mit seiner Schülerschaft aufbauen zu können.
Die Übung 2 kann nur aufbauend nach der Übung 1 gemacht werden.