Inklusionsdidaktische Lehrbausteine
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Sprachsensibler Unterricht - konkret

Mit den folgenden Materialien werden konkrete unterrichtliche Maßnahmen zur Gestaltung eines sprachsensiblen Unterrichts vorgestellt.

Im sprachsensiblen Unterricht werden sprachschaffende Elemente geplant und durchgeführt, die es Kindern und Jugendlichen mit sprachlichen Beeinträchtigungen ermöglichen, gerne zu kommunizieren und sich mitzuteilen und neue Lerninhalte zu verstehen und anzuwenden.

    Basistext: „Sprachsensibler Unterricht“

    Im Text Wortschatzarbeit, die spezifische Gestaltung des schriftsprachlichen Anfangsunterrichts, die Lehrersprache und die Textoptimierung erläutert.

    Materialien:

      Einstiegsfilm

      Der folgende Film wurde in einer 2. Klasse einer Grundschule mit dem Schulprofil Inklusion gedreht. Im Rahmen des Deutschunterrichts/Lesen wird im Teamteaching der Klassenlehrerin und einer Sprachheilpädagogin die Umsetzung einer „Lesespur“ gezeigt. Der Film zeigt Aspekte einer optimierten Lehrersprache, konkrete Modellierungstechniken, wie die Präsentation von Satzeinstiegshilfen und korrektives Feedback. Unbekannte sowie artikulatorisch schwierige Wörter werden im Rahmen der Wortschatzvorentlastung semantisch und phonologisch elaboriert, um eine langfristige Speicherung im mentalen Lexikon der Kinder zu erreichen und sinnentnehmendes Lesen zu ermöglichen. Um das Anweisungsverständnis zu maximieren, werden Arbeitsaufträge an der Tafel visualisiert und strukturiert dargestellt. Dieses Vorgehen wird in gleicher Weise auf den Arbeitsblättern angewendet.

      Materialien: